Wichtiger Hinweis: Aufgrund technischer Probleme steht der Klarna Checkout derzeit nicht zur Verfügung!
Bitte verwende daher eine andere Zahlungsart oder kontaktiere unseren Kundenservice, um deine Bestellung manuell mit Klarna aufzugeben.
  • Gratis Standardlieferung ab 60,00 € Bestellwert
  • Bis 14:00 Uhr bestellt, Versand am selben Tag
  • Jetzt shoppen, mit Klarna nachträglich bezahlen

PCT (Post Cycle Therapy)

Wer beim Muskelaufbau Hormonderivate (also anabole Steroide, Prohormone oder SARMs) nutzt, muss sich darüber im Klaren sein, dass der daraus resultierende anabole Zustand nicht von Dauer ist. Im Klartext: Der gut laufende Aufbau und die beständigen Kraft- und Leistungszuwächse hören auf, wenn die Hormonderivate abgesetzt werden. Dann beginnt der schwierige Teil des Muskel-Dopings: Ab sofort geht es darum, die erzielten Gewinne so gut wie möglich in die Natural-Phase herüberzuretten bzw. „haltbar“ zu machen. Das ist gar nicht so einfach, denn der Gebrauch von Anabolika hat massive Auswirkungen auf die körpereigene Hormonproduktion. Glücklicherweise bietet der Markt für Sportnahrungsergänzungsmittel eine Reihe von hochwirksamen Produkten, mit denen sich die Gains sichern und die Hormone wieder auf Touren bringen lassen.

Wer beim Muskelaufbau Hormonderivate (also anabole Steroide, Prohormone oder SARMs) nutzt, muss sich darüber im Klaren sein, dass der daraus resultierende anabole Zustand nicht von Dauer ist. Im... mehr erfahren »
Fenster schließen
PCT (Post Cycle Therapy)

Wer beim Muskelaufbau Hormonderivate (also anabole Steroide, Prohormone oder SARMs) nutzt, muss sich darüber im Klaren sein, dass der daraus resultierende anabole Zustand nicht von Dauer ist. Im Klartext: Der gut laufende Aufbau und die beständigen Kraft- und Leistungszuwächse hören auf, wenn die Hormonderivate abgesetzt werden. Dann beginnt der schwierige Teil des Muskel-Dopings: Ab sofort geht es darum, die erzielten Gewinne so gut wie möglich in die Natural-Phase herüberzuretten bzw. „haltbar“ zu machen. Das ist gar nicht so einfach, denn der Gebrauch von Anabolika hat massive Auswirkungen auf die körpereigene Hormonproduktion. Glücklicherweise bietet der Markt für Sportnahrungsergänzungsmittel eine Reihe von hochwirksamen Produkten, mit denen sich die Gains sichern und die Hormone wieder auf Touren bringen lassen.

Weiterlesen
Topseller
Revange Nutrition Test Restore 60 Kapsel Dose Revange Nutrition Test Restore
Inhalt 60 Kapsel(n) (0,47 € * / 1 Kapsel(n))
ab 27,95 € *
Ausverkauft
Anabolic Warfare PCT 120 Kapsel Dose Anabolic Warfare PCT 120 caps
Inhalt 120 Kapsel(n) (0,37 € * / 1 Kapsel(n))
44,94 € *
Ausverkauft
5% Nutrition Post Gear 240 Kapsel Dose 5% Nutrition Post Gear 240 caps
Inhalt 240 Kapsel(n) (0,18 € * / 1 Kapsel(n))
42,90 € *
Extreme Labs PCT 90 Kapsel Dose Extreme Labs PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,22 € * / 1 Kapsel(n))
19,90 € *
Blackstone Labs PCT V 60 Kapsel Dose Blackstone Labs PCT V 60 caps
Inhalt 60 Kapsel(n) (0,92 € * / 1 Kapsel(n))
54,95 € *
Chaos and Pain Cannibal Alpha PCT 90 caps Chaos and Pain Cannibal Alpha PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,44 € * / 1 Kapsel(n))
39,95 € *
Ausverkauft
Lawless Labs PCT 90 Kapsel Dose Lawless Labs PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,50 € * / 1 Kapsel(n))
44,95 € *
Nutra Innovations Complete PCT 180 Kapsel Dose Nutra Innovations Complete PCT 180 caps
Inhalt 180 Kapsel(n) (0,18 € * / 1 Kapsel(n))
32,95 € *
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Revange Nutrition Test Restore 60 Kapsel Dose
Revange Nutrition Test Restore
Inhalt 60 Kapsel(n) (0,47 € * / 1 Kapsel(n))
ab 27,95 € *
Ausverkauft
Anabolic Warfare PCT 120 Kapsel Dose
Anabolic Warfare PCT 120 caps
Inhalt 120 Kapsel(n) (0,37 € * / 1 Kapsel(n))
44,94 € *
Ausverkauft
5% Nutrition Post Gear 240 Kapsel Dose
5% Nutrition Post Gear 240 caps
Inhalt 240 Kapsel(n) (0,18 € * / 1 Kapsel(n))
42,90 € *
Extreme Labs PCT 90 Kapsel Dose
Extreme Labs PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,22 € * / 1 Kapsel(n))
19,90 € *
Blackstone Labs PCT V 60 Kapsel Dose
Blackstone Labs PCT V 60 caps
Inhalt 60 Kapsel(n) (0,92 € * / 1 Kapsel(n))
54,95 € *
Chaos and Pain Cannibal Alpha PCT 90 caps
Chaos and Pain Cannibal Alpha PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,44 € * / 1 Kapsel(n))
39,95 € *
Ausverkauft
Lawless Labs PCT 90 Kapsel Dose
Lawless Labs PCT 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,50 € * / 1 Kapsel(n))
44,95 € *
Nutra Innovations Complete PCT 180 Kapsel Dose
Nutra Innovations Complete PCT 180 caps
Inhalt 180 Kapsel(n) (0,18 € * / 1 Kapsel(n))
32,95 € *
Revange Nutrition Alpha Male 90 Kapsel Dose
Revange Nutrition Alpha Male 90 Caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,89 € * / 1 Kapsel(n))
79,95 € * 89,95 € *
IForce Nutrition Reversitol V2 84 Kapsel Dose
IForce Nutrition Reversitol V2 84 caps
Inhalt 84 Kapsel(n) (0,56 € * / 1 Kapsel(n))
46,95 € *
Blackstone Labs Gear Support 90 Kapsel Dose
Blackstone Labs Gear Support 90 caps
Inhalt 90 Kapsel(n) (0,39 € * / 1 Kapsel(n))
34,95 € *
Hammer Labz PCT Strength 180 caps Dose
Hammer Labz PCT Strength 180 caps
Inhalt 180 Kapsel(n) (0,29 € * / 1 Kapsel(n))
52,89 € *
1 von 3

PCT: Schnelle Erholung für den Hormonhaushalt

Was versteht man unter „Post Cycle Therapy“?

Der englische Begriff „Post Cycle Therapy“ (auf Deutsch: zyklusnachbereitende Therapie), abgekürzt „PCT“, bezeichnet Maßnahmen, die im Anschluss an eine Steroidanwendung – also an einen mehrwöchigen oder mehrmonatigen „Zyklus“ – eingeleitet werden sollten, damit sich der Körper möglichst schnell wieder erholt. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass der Konsum von anabolen Steroide nicht gerade gesundheitsförderlich ist. Außer dem Herz-Kreislauf-System und der Leber leidet insbesondere der gonadale Regelkreis unter einer Steroidanwendung, denn so gut wie jedes anabole Steroid unterdrückt die Produktion des Hormons Testosteron. Warum ist das so? Weil anabole Steroide im Körper wie Testosteron agieren. Dadurch erhält der Organismus das Signal, dass Testosteron im Überfluss vorhanden ist. Folge: Er drosselt die körpereigene Produktion oder stellt sie sogar ganz ein. Solange von außen weiterhin Steroide zugeführt werden, ist das kein Problem – während dieser Zeit kursieren ja tatsächlich viele Testosteronmoleküle (oder testosteronähnliche Moleküle) im Blutkreislauf. Wird die Zufuhr aber gestoppt, ändert sich die Sachlage: Sobald die letzten Steroidmoleküle abgebaut sind, ist der Körper wieder auf seine eigene Testosteronproduktion angewiesen. Und diese fährt nur langsam wieder hoch.

Wie PCT-Supplements funktionieren

Einige Tage nach dem Ende einer „Kur“ mit anabolen Steroiden sieht die hormonelle Situation wie folgt aus: Im Blutkreislauf kursieren kaum mehr anabole Botenstoffe. Da die körpereigene Testosteronproduktion auf Sparflamme läuft und somit nur wenige keine aufbauenden Hormone „nachgeliefert“ werden, sinkt der Testosteronspiegel stark ab. Zu allem Übel hat der Körper während der Kur als Reaktion auf die scheinbar (zu) große Testosteronmenge auch noch die Produktion von weiblichem Geschlechtshormon hochgefahren, sodass im Organismus bald ein Östrogenüberschuss herrscht. Bei dieser Hormonlage würden die aufgebaute Muskelmasse recht schnell wieder verschwinden. Und nicht nur das: Bei einem niedrigen Testosteronspiegel schwindet auch die Lust aufs Training sowie die Lust auf Geschlechtsverkehr, stattdessen treten Antriebsschwäche, Stimmungsschwankungen und möglicherweise sogar Erektionsschwierigkeiten auf den Plan.

PCT-Supplements können dieses Szenario verhindern. Sie

  • fördern die körpereigene Testosteronproduktion,
  • steigern die Libido,
  • wirken stimmungsaufhellend und
  • blockieren teilweise die Östrogenrezeptoren, damit das überschüssige Östrogen nicht allzu viel Unheil anrichtet.

Inhaltsstoffe von PCT-Supplements

Im Anschluss an eine Anabolika-Anwendung sollte man also eine PCT kaufen. Aber was kauft man mit einer PCT eigentlich? Im Wesentlichen Pflanzenextrakte. Supplemente zum Absetzen von Anabolika enthalten in der Regel eine Reihe von pflanzlichen Wirkstoffen, die die Hormonlage wieder in Richtung Aufbau verschieben. Gängige Zutaten von PCT-Supplements sind:

Asparaginsäure
Diese Säure, auch DAA genannt (engl. D-Aspartic Acid), kommt u. a. im Spargel vor – daher rührt auch der Name. In einer wissenschaftlichen Übersichtsstudie von 2017 wurde festgestellt, dass sie einen Anstieg des Testosteronspiegels bewirken kann. Asparaginsäure ist auch Bestandteil vieler Testo-Booster.

Arimistan (Androst 3,5-dien-7,17-dione)
Arimistan ist kein Pflanzenxtrakt, sondern ein Derivat des Hormons DHEA. Es fungiert als Aromatasehemmer, d. h., es verhindert die Umwandlung (Aromatisierung) von Testosteron in Östrogen. Hauptsächlich wird Arimistan deshalb während einer Steroidkur als Cycle-Support-Supplement eingesetzt. Da Arimistan aber parallel die körpereigene Testosteronproduktion „ankurbelt“, eignet es sich auch zum Absetzen.

Bockshornklee (engl. fenugreek extract)
Bockshornklee ist eine asiatische Heilpflanze. Sie enthält den Wirkstoff 4-Hydroxyisoleucin, der die natürliche Testosteronausschüttung anregt und zudem positive Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel hat. Letzteres ist für Anabolika-Anwender nicht ganz unwichtig, denn fast jedes anabole Steroid verschlechtert signifikant die Blutfettwerte.

Diindolylmethan (DIM)
Diindolylmethan ist ein Antioxidans, das in Kohlgemüse, zum Beispiel in Brokkoli, vorkommt. Untersuchungen deuten darauf hin, dass DIM den Abbau von Östrogen im Körper fördert und zugleich potenziell schädliche Östrogen-Metaboliten, die als Risikofaktoren für Übergewicht und (bei Frauen) für Brustkrebs gelten, eliminiert.

Außer auf die genannten Substanzen setzen die Hersteller von PCT-Supplements auch noch auf etliche andere Inhaltsstoffe, wie z. B. auf Ashwagandha (Schlafbeere), auf Sägepalmextrakt und auf Zink. Je nach Marke können die Zusammensetzungen von PCT-Supplementen sehr unterschiedlich sein. Wer eine Post Cycle Therapy kaufen will, darf sich davon nicht beirren lassen.

Anwendungsdauer eine PCT

Wie lange sollte man ein PCT-Supplement einnehmen? Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten, weil die Antwort davon abhängt, 1. wie stark die körpereigene Testosteronproduktion nach einem Roid-Zyklus unterdrückt ist und 2. wie gut der eigene Körper auf das jeweils gewählte PCT-Produkt bzw. auf die darin enthaltenen Substanzen reagiert. Vier Wochen sollte die Einnahme aber mindestens dauern. Die meisten PCT-Produkte sind hinsichtlich der enthaltenen Menge an Tabletten oder Kapseln auch auf eine 4-wöchige Anwendung ausgelegt. Bei Bedarf – d. h., wenn sich das hormonelle Wohlbefinden nach vier Wochen noch nicht wieder eingestellt hat, – sollte die PCT mit einer zweiten Packung noch eine Weile fortgeführt werden.

Zusammenfassung: Darum solltest du eine PCT kaufen

Für Athleten, die anabole Steroide oder Extreme Muscle Builder verwenden, ist der Kauf eines PCT-Supplements hinterher unbedingt zu empfehlen. Ist er zwingend nötig? Nein – so wenig, wie der Kauf von Alka-Seltzer-Tabletten zwingend nötig ist. Kopfschmerzen gehen irgendwann auch von allein wieder vorbei, und mit großer Wahrscheinlichkeit wird sich nach einer Steroidkur auch deine Testosteronproduktion irgendwann von allein wieder erholen. Die Frage ist nur, wann. Erfahrungsgemäß kann es nach einer Anabolika-Kur etliche Monate dauern, bis die Hormonproduktion ohne Hilfe wieder ins Lot kommt – selbst nach einer Kurzkur, die nur 6 oder 8 Wochen gedauert hat. Die Chance, dass die zuvor aufgebaute Muskelmasse dann noch vorhanden ist, ist gleich Null. Nicht von ungefähr haben fast alle namhaften Hersteller, die Prohormone oder SARMs im Programm haben – wie Revange Nutrition, Olympus Labs oder Brawn Nutrition –, auch PCT-Produkte im Programm. Sei doch schlau und nutze sie!

Zuletzt angesehen